Herren Masken

Filtern
      4 Produkte

      4 Produkte

      20% Rabatt auf Alles GUTSCHEINCODE: GET20
      Bedruckte MĂŒtze - Khaki
      14,99€
      color wheel + 1 farbe
      20% Rabatt auf Alles GUTSCHEINCODE: GET20
      Bedruckte MĂŒtze - Beige
      14,99€
      color wheel + 1 farbe
      20% Rabatt auf Alles GUTSCHEINCODE: GET20
      Gesichtsschutz - Blau
      14,99€
      color wheel + 1 farbe
      20% Rabatt auf Alles GUTSCHEINCODE: GET20
      Gesichtsschutz - Rot
      14,99€
      color wheel + 1 farbe

      Alltagsmasken fĂŒr MĂ€nner

      Fast ist es so, als wĂ€re sie schon immer Teil unserer Garderobe gewesen - die Alltagsmaske. Und im Namen steckt ja schon das große Ding. „Alltag“. Wenn wir jeden Tag so ein StĂŒck Stoff tragen, dann sollte es auch zu unserem Style passen. Na Gott sei Dank, dass es bei Masken fĂŒr Herren so eine große Auswahl an verschiedenen Formen, Farben und Designs gibt. Ob du es nun lieber schlicht oder ausgefallen magst, darfst du ganz allein entscheiden, wichtig ist einzig, dass deine Herren-Maske bei mindestens 60° waschbar ist.

      Stoffmasken richtig reinigen

      Waschen oder nicht waschen, das ist hier keine Frage. Um einen wirklichen Schutz zu garantieren ist es wichtig, dass du deine Maske nach jedem Tragen korrekt wĂ€scht. Nach jedem Tragen? Ja, nach jedem Tragen. Und zwar bei mindestens 65°, besser noch bei 90°. Nun kann Mann natĂŒrlich nicht jeden Tag eine Maschine KochwĂ€sche anwerfen, in der dann eine einsame Stoffmaske dĂŒmpelt, daher werfen wir hier mal einen Blick auf die gĂ€ngigen AlternativvorschlĂ€ge.

      • Backofen - Noch immer geistert die Empfehlung einher, man könne seine Stoffmaske eine halbe Stunde bei 70° im Backofen erhitzen. Also man kann das schon machen, es bringt halt nur nichts. Diese Empfehlung wurde ursprĂŒnglich fĂŒr Zellulose-Masken ausgesprochen und bezieht sich zudem auf medizinische TrockenschrĂ€nke, wie sie etwa in KrankenhĂ€usern verwendet werden.
      • Mikrowelle - Das Erhitzen in der Mikrowelle hat Ă€hnlich wenig Erfolg. Es sei denn, dein Ziel ist es, deine Wohnung in Brand zu stecken. Gerade Masken mit eingearbeiteten NasenbĂŒgeln aus Metall haben nach Angabe verschiedener Feuerwehren schon zu so manchem Einsatz gefĂŒhrt.
      • BĂŒgeleisen - Nein, einfach nur bĂŒgeln reicht nicht aus, um Keime in deiner Maske erfolgreich zu töten. Allerdings kann es als Zusatzmaßnahme zum Kochen das Gesamtergebnis verbessern.
      • Kochtopf - Die einzig wahre Methode ist das Auskochen auf dem Herd. Dabei sollte deine Maske gut fĂŒnf Minuten gekocht werden. Vorher solltest du sicherstellen, dass deine Stoffmaske diese Temperaturen auch vertrĂ€gt.

      Mit Stoffmasken OP-Masken aufwerten

      Beim Einkaufen im Supermarkt, sowie in Bussen und Bahnen sind derzeit FFP2-Masken oder OP-Masken vorgeschrieben. Dabei können letztere durch das zusĂ€tzliche Tragen deiner liebgewonnenen Alltagsmaske enorm aufgewertet werden. Und damit meinen wir jetzt nicht optisch - obwohl so ein kleiner Styleboost den Masken durchaus gut tĂ€te - sondern eine Erhöhung der Schutzleistung. Gerade OP-Masken liegen nicht vollstĂ€ndig am Gesicht an, Das heißt, dass die OP-Masken zwar andere Menschen gut vor den Tröpfchen schĂŒtzen, die du selbst beim Reden, Lachen oder gar Husten abgibst. Aber der Eigenschutz ist begrenzt. Die Luft, die seitlich beim Ein- und Ausatmen einströmt, kann winzig kleine Partikel enthalten. Eine gut sitzende Alltagsmaske ĂŒber der OP-Maske getragen kann diese LĂŒcken schließen, wodurch die Filterleistung gegenĂŒber einer solo getragenen OP-Maske erhöht wird. Und hĂŒbscher aussehen tut es auch noch
.